Lanark i New Lanark

Lanark i New Lanark

Wenig, ordentlich LANARK ist eine alte und angesehene Stadt, Es ist über die lila Hügel hoch über dem Clyde River verteilt. Die Dächer und Türme sind kilometerweit perfekt sichtbar. Die einzige große Attraktion in der Stadt ist die älteste Glocke der Welt, eingegossen 1130 r., die in der georgianischen Kirche St. bewundert werden kann. Nikolaus. Die meisten Touristen bleiben hier nur auf dem Weg nach NEW LANARK (codz. 11.00-17.00; 2,95 £), liegt anderthalb Kilometer unterhalb der Stadt, Wo ist Braxfield Rd.

Obwohl New Lanark bequem mit dem Bus vom Bahnhof aus zu erreichen ist (jede Stunde), Es lohnt sich, einen Spaziergang den steilen Hang hinunter zu machen. Der erste Anblick des am Grund der Schlucht versteckten Anwesens ist unvergesslich. Unsere Augen sehen runde Wände ordentlicher Häuser und Lagerhäuser, im palladianischen Stil am Ufer des schnellen Flusses erbaut. Die Arbeitersiedlung wurde in gegründet 1785 r. von David Dale und Richard Arkwright. Ihr Traum war, die starke Kraft des Wassers zu nutzen, das in Kaskaden stromabwärts des Clyde fällt, um in Baumwollspinnereien zu arbeiten. Aber es war nur Dales Schwiegersohn, Robert Owen, erwies sich als ein echter Innovator bei der Lösung sozialer Probleme, dass das technische Experiment mit sich brachte. Das Unternehmen übernommen, gegründet in 1798 r. "Siedlung im Geist der Einheit", basierend auf Glauben, dass die Voraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg das Wohlergehen der Mitarbeiter ist. Owen schuf Bildungseinrichtungen für Arbeiter, die weltweit erste Kindertagesstätte und Spielplatz, sowie Schulen mit obligatorischem Tanz- und Musikunterricht, die kein System von Strafen und Belohnungen hatte.

Das klassizistische Gebäude im Herzen des Dorfes wurde von Owen in eröffnet 1816 r. unter dem utopischen Namen des Institute of Character Development (Der Insitutute für die Charakterbildung). Es ist zum Zentrum des Gemeinschaftslebens geworden, Unterbringung der Bibliothek, eine Kapelle und ein Tanzsaal. Derzeit wird ein Film über New Lanark und seine Gründer als Einführung in die große Halle gezeigt. Von den drei alten und großen Fabrikgebäuden, den Besuchern zur Verfügung gestellt, Eines beherbergt die Annie McLeod Experience – eine interessante Ausstellung, die das Bild des Lebens in der Siedlung aus der Sicht eines jungen Arbeiters zeigt, Annie McLeod. Die Tour beinhaltet eine Sesselliftfahrt, Das ist mit Spezialeffekten in Form eines aromatischen Nebels verziert, der Lichtstrahlen streut, Hologramme und Laser. Das ganze Spektakel geht weiter 10 Minuten und Geschenke echt, keineswegs verschönert, Szenen aus dem Leben der Arbeiter. Weitere Ausstellungen in Fabrikhallen zeigen unter anderem. riesige Drehkreuze, die in Spinnereien und Kinderspielen aus dieser Zeit verwendet wurden.

Das Anwesen selbst ist ebenso faszinierend – alles bauen, aus dem Laden, von der Community betrieben, bis hin zu Hütten und Arbeiterwerkstätten, leitete den Gedanken, Diese Industrialisierung kann mit Ästhetik einhergehen. Zu den weiteren Attraktionen von New Lanark gehört die Car Collection (Oldtimersammlungen; codz. 11.00-17.00; 1,95£), mit Fahrzeugen aus den letzten hundert Jahren. Verkehrsthemen finden Sie auch im Königreich der Eisenbahnen (Eisenbahnkönigreich; pn.-pt. 11.00-17.00; 1,50 £), die in ihrer Sammlung die größte elektrische Eisenbahn in Schottland für Spaß mit Gleislängen hat 400 m. Sie werden viel über die Geschichte und Natur der Region lernen, Besuch des Scottish Wildlife Trust Information Centre (Besucherzentrum des Scottish Wildlife Trust; IV-IX pn.-pt. 11.00-17.00, jdn. i nd. 13.00-17.00; X-XII und II-III tylko sb. i nd. 13.00-17.00; Und nein.), in einem ehemaligen Färberei angeordnet. Informationen zu den Wanderwegen im Tal erhalten Sie von freundlichen Förstern; der längste von ihnen bildet eine Schleife der Länge 13 km. Nachdem Sie das Informationszentrum passiert haben, geht es weiter entlang des Clyde, vorbei an kleinen Kaskaden grünen Wassers, Hier wurde das Fabrikdesign von New Lanark erstmals umgesetzt. Der Flussfluss führt Sie dann am Wasserkraftwerk Bonnington vorbei zu den Hauptwasserfällen von Clyde. Cora Linns schäumendes Wasser fällt von oben herab 27 m, drei Schwellenwerte überwinden. Es ist ein großartiges Ziel für den Clyde Trail (Clyde Walkway), das begleitet den Fluss von Glasgow Green zu diesem Wald im Tal.

Lanark ist die letzte Station auf der Zugstrecke vom Hauptbahnhof Glasgow. Touristeninformationsbüro (I-poł.IV pn.-pt. 9.00-17.00; die Hälfte von IV-X Mo-Fr. 9.00-17.00, jdn. 10.00-17.00, nd. 12.00-17.00; XI und XII pn.-pt. 9.00-17.00, jdn. 10.00-17.00; tel. 01555/ 661661) Es befindet sich in einem kreisförmigen Gebäude am Horsemarket neben Somerfield, nicht alle 100 m westlich des Bahnhofs. Sie finden Unterkünfte im Cartland Bridge Hotel, Wunderschön im Wald am Rande der Stadt gelegen, direkt an der A73 nach Glasgow (tel. 01555/664426), sowie in einem der vernachlässigten Pubs in der Mitte, z.B.. Royal Oak vor dem Bahnhof auf der 39 Bannatyne St. (tel. 01555/665895). B.&B bis np. Mrs. Gray ist bei 49 Westhafen, auf der Erweiterung der High St. (tel. 01555/663663), und Frau Gair ist bei 10 Parkplatz (tel. 01555/664403). Neue Jugendherberge (tel. 01555/ 666710; kat. 1) Es liegt wunderschön inmitten der rekonstruierten Gebäude von New Lanark. Die Unterbringung in einem Hostel ermöglicht es Ihnen, den Charme der Gegend in Einsamkeit zu betrachten, weil die Siedlung bereits von Fr. geschlossen ist. 17.00. Sie können selbst kochen und waschen, manchmal werden hier musikalische Abende organisiert. In der High Street finden Sie viele günstige Cafés und Restaurants zum Mitnehmen. Das Cross Cafe nach Popularna, Ein altmodisches italienisches Café mit guter Laune. Ein paar der teureren italienischen und indischen Restaurants befinden sich in Wellgate. Der hohe Standard des Clydesdale Hotels in 15 Bloomgate ist auch in der Kellerbar des Hotels zu sehen, wo Sie Essen bestellen können 21.00. In der Crown Tavern in der Hope Street ist die Stimmung viel weniger anspruchsvoll, ein ruhiger Zufluchtsort für alle durstigen und hungrigen Menschen. Andere nette lokale Pubs sind Horse and Jockey in der High Street und Wallace Cave in Bloomgate. Junge Leute strömen gern ins Woodpecker Inn, Ein Gasthaus, versteckt hinter der High Street in einer kleinen Gasse in der Nähe.